info@intelisano-aviation.de +49 (0)6202 594411 Generalvertretung für Deutschland: Die Erwartungen wurden übertroffen „Wir haben mit dem Verkauf von 51 Flugzeugen alle unsere Erwartungen an die Messe übertroffen“, teilte Tecnam in seiner Messebilanz mit. Unter den verkauften Flugzeugen sind sowohl zugelassene Serienflugzeuge als auch Ultraleichtflugzeuge. Auf der AERO zeigte der Hersteller seine nach CS-23/FAR 23 zugelassenen Flugzeuge P2006T – einmal als Schulflugzeug und einmal als Special Mission-Plattform – die viersitzige Einmot P2010 und den zweisitzigen IFR- Trainer P2002JF. Letzteres Muster war erstmalig zu sehen. Es ist mit einem G500 TXi-Cockpit von Garmin ausgerüstet und nach Angaben des Herstellers der derzeit günstigste IFR-Trainer weltweit. Zu den UL-Mustern von Tecnam auf der AERO gehörten die neue P92 Echo MkII und die Sierra MkII. Beide Flugzeuge sind für die neue 600-Kilogramm-UL-Klasse vorgesehen. Das Flaggschiff des Unternehmens, die elfsitzige P2012 Traveller, durfte natürlich auf der AERO nicht fehlen. Immerhin hatte Tecnam das Muster vor einigen Jahren ja auf der AERO in Friedrichshafen gelauncht. Die EASA hat das Flugzeug schon im Dezember zugelassen, die entsprechende Urkunde erhielt Tecnam auf der AERO von EASA-Vertretern überreicht.